An-die-Buggys-fertig-los

Ein Frischluft-Fitnesskurs für Mutter und Kind in und um die schönen Wiehre. Baby und  Kinderwagen werden aktiv in das 60 minütige Outdoor- Training integriert.

Unsere Ziele sind vor allem Schwitzen, Spaß haben, Kraft tanken und sich mit Gleichgesinnten treffen… und das alles an der frischen Luft!

Kursleitung: Josephine Ganswindt

Momentan leider kein Angebot …

Was erwartet mich:

Das Frischluft-Training ist ein 60 Minuten langes Ganzkörper-Training mit Kinderwagen für Mamas im Anschluß an die Rückbildung.

Unser Training wechselt zwischen Walken, lockerem Joggen und regelmäßigen Stops mit abwechslungsreichen Kräftigungs- und Dehnübungen. Hierbei soll auch stets der Beckenboden mit gekräftigt werden. Unser Ziel ist es, neben der allgemeinen Ausdauer unsere gesamte Muskulatur zu stärken, gezielt die Problemzonen zu bekämpfen und zu unserer alten Form zurück zu finden. Frische Luft und Gleichgesinnte helfen uns dabei!

Wann darf ich beginnen:

Der Kurs richtet sich an alle Mamas die ihre Rückbildung möglichst bereits abgeschlossen haben, bzw. frühestens 6 – 8 Wochen nach der Geburt. Bei unserem Training ist es sehr wichtig das sich euer Beckenboden schon wieder gefestigt hat- holt euch daher bitte bevor wir starten grünes Licht von eurem Frauenarzt (An-die-Buggys-fertig-los ist kein Ersatz für Rückbildungsgymnastik!!!)

Was sollte ich mitbringen:

Für unser Openair- Training ist vor allem geeignetes Schuhwerk, atmungsaktive Trainingskleidung (Zwiebelprinzip) und ein gut sitzender BH unablässlich. Zudem braucht ihr genug zu trinken und gegebenfalls einen kleinen Notfallsnack. Was die Verpflegung eurer Kinder betrifft, seid ihr die Kenner…

Auch muß natürlich für unser Frischluft-Training KEIN geländetauglicher Kinderwagen angeschafft werden, wir joggen ausschließlich auf gefestigten Wegen- es reicht  wenn euer Kinderwagen funktionstüchtig ist und eine Anschnallfunktion besitzt.

Outdoor jederzeit?

Das Frischluft-Training findet bei fast allen Wetterverhältnissen statt, allerdings entfällt bei starkem Regen- und Schneewetter, sowie in Ausnahmefällen die Trainingseinheit kurzfristig, wird dann aber hinten angeschoben.

Haftung:

Das An-die-Buggys-fertig-los findet auf eigene Verantwortung statt. Die Haftung für Verletzungen und Schäden aller Art während der Trainingseinheit liegt ausschließlich bei der Teilnehmerin selbst.

Und an alle Interessierten für ein erstes passives Reinschnuppern ; ) – Tante Rasanti & “An-die-Buggys-fertig-los” goes fudder

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.